Zurück
TourismusAusstellungenBühnen

Marionettenausstellung - verlängert bis 28. April 2024

Anita und Harmut Naefe aus Viechtach präsentieren ihre Puppenkinder

Schon seit vielen Jahrhunderten sind die Menschen von bewegten Gliederpuppen fasziniert. Die magische Ausstrahlung des Marionettenspiels fesselt mit grotesker Komik und herzhaftem Humor bis heute Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Anita und Hartmut Naefe aus Viechtach sind dieser Magie schon seit vielen Jahrzehnten verfallen. Besonders Marionetten aus der berühmten böhmischen Marionettenspielertradition begeistern sie. Gesammelt haben die beiden aber auch bayerische, sächsische, französische und überseeische Marionetten. In einer facettenreichen Sonderschau zeigen sie einen Querschnitt ihrer außerordentlichen Sammlung und geben Einblicke in die Geschichte des Marionettenspiels.

Die Ausstellung entführt die Besucher zurück in eine Zeit, als Fernsehen noch unbekannt und „Großes Theater auf kleiner Bühne“ als Wandermarionettenspiel weit verbreitet war.

Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten Museum Dingolfing bei freiem Eintritt geöffnet.

 


Termine

DatumUhrzeitBuchungs-Link
08.02.2024
28.04.2024
13:00 ‐ 17:00 Uhr
Veranstaltungsort
Herzogsburg
84130 Dingolfing, Obere Stadt 15
Veranstalter
Bruckstadel - Tourismus- und Informationszentrum
84130 Dingolfing, Fischerei 9