Für die Vollständigkeit der Veranstaltungsabsagen kann die Stadt keine Gewähr übernehmen. Die Absagen im Veranstaltungskalender beziehen sich auf Veranstaltungen in den städtischen Einrichtungen bzw. auf Veranstaltungen, bei denen die Stadt als Organisator auftritt. Ob darüber hinaus weitere Veranstaltungen abgesagt werden oder bereits wurden entzieht sich unserer Kenntnis. Dies ist beim jeweiligen Veranstalter zu erfragen.

Veranstaltungskalender

Vortrag von Dr. med. Reinhard Erös: Hoffnung für die Kinder Afghanistans - ABGESAGT

Hoffnung für die Kinder Afghanistans
Beschreibung:

Die Veranstaltung wurde abgesagt!

 

 

Hoffnung für die Kinder Afghanistans

 

Auf Einladung des Lions-Clubs und der Katholischen Erwachsenenbildung Dingolfing-Landau wird am 10. November der Gründer der „Kinderhilfe Afghanistan“ Dr. med. Reinhard Erös über seine erfolgreiche „Hilfe zur Selbsthilfe“ in Afghanistan berichten. Seit 1998 baut die Kinderhilfe in den ländlichen Regionen der Ostprovinzen Schulen für Jungen und Mädchen, für Christen und Muslime, sowie Waisenhäuser und Krankenstationen. Ohne militärischen Schutz können diese Einrichtungen unbehelligt ihre Aufgaben erfüllen – auch im Talibangebiet.

 

Afghanistan – ein Land, das nicht aus den Schlagzeilen kommt, gezeichnet vom Krieg, von religiösem Fundamentalismus, Terrorismus und Korruption. Milliarden von Hilfsgeldern sind in dunklen Kanälen versickert. Als Folge des missglückten Wiederaufbaus machen sich nun tausende von jungen Männern auf den Weg, um in Europa ihr Glück zu suchen. Afghanistan, ein Land, dem nicht zu helfen ist? - Doch, es ist möglich! Reinhard und Annette Erös und ihre fünf Kinder treten mit ihrer „Kinderhilfe Afghanistan“ (https://www.kinderhilfe-afghanistan.de/) den Beweis dafür an. Seit mehr als 20 Jahren kümmert sich ihre rein private Hilfsorganisation um die Landbevölkerung in den Ostprovinzen Afghanistans. Neben der medizinischen Versorgung ist auch die schulische Bildung der Bevölkerung ein zentrales Anliegen. Nur über diesen Weg, so das Credo der Familie Erös, ist eine Änderung der Verhältnisse und damit auch der Fluchtursachen möglich. Warum ihre Hilfsorganisation so erfolgreich ist, liegt auch in der Biographie der Familie begründet. Bereits während der sowjetischen Besatzungszeit war der ehemalige Bundeswehrarzt Dr. med. Reinhard Erös im hochgefährlichen Kriegsgebiet unterwegs, um die Menschen medizinisch zu versorgen. Zwischen 1987 und 1990 lebte er mit seiner Frau und vier Kindern in Peschawar, an der afghanisch-pakistanischen Grenze. Dadurch hat er sich das Vertrauen der Bevölkerung erworben. Er kennt und versteht die afghanische Kultur und kennt auch die Personen, die politischen Einfluss haben, persönlich. Wenn ein Projekt umgesetzt werden soll, dann geschieht das nur im Konsens mit allen Beteiligten, auch wenn es Taliban sind. So war es der Kinderhilfe Afghanistan möglich in den letzten Jahren mehr als zwei Dutzend Schulen für Jungen und Mädchen, Waisenhäuser und Krankenstationen zu errichten. Sogar eine Universität wurde gegründet. Alle Einrichtungen kommen ohne militärischen Schutz aus und Schüler wie Lehrer können bisher unbehelligt ihrer Arbeit nachgehen.

 

Am 6. Mai wird Dr. Reinhard Erös in der Stadthalle Dingolfing einen Einblick in die Arbeit seiner Hilfsorganisation und in die politische Situation des Landes geben. Beginn der Veranstaltung ist um 19.00 Uhr. Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende für die Hilfsprojekte gebeten. Auch das Lions-Hilfswerk Dingolfing-Landau wird die „Kinderhilfe Afghanistan“ mit der Hälfte des Reinerlöses aus der diesjährigen Adventskalender-Aktion unterstützen.

 

Aufgrund der Corona-Situation ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich: online auf www.keb-dingolfing-landau.de, über info@keb-dingolfing-landau.de oder unter der Telefonnummer 08731-74620. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es gelten die Auflagen des Hygieneschutzkonzepts. Bitte eine geeignete Mund-Nase-Bedeckung bereits beim Ankommen tragen und stets den Abstand von 1,5 Metern einhalten. Die Kontaktdaten aller Anwesenden werden per schriftlicher Selbstauskunft erhoben. Für Personen mit coronaspezifischen Krankheitssymptomen ist keine Teilnahme möglich.

 

Termin:
Kategorie:Verschiedenes
Ort:Stadthalle
Veranstalter:Lions-Club Dingolfing in Koop. mit KEB DGF-LAN

drucken nach oben