Für die Vollständigkeit der Veranstaltungsabsagen kann die Stadt keine Gewähr übernehmen. Die Absagen im Veranstaltungskalender beziehen sich auf Veranstaltungen in den städtischen Einrichtungen bzw. auf Veranstaltungen, bei denen die Stadt als Organisator auftritt. Ob darüber hinaus weitere Veranstaltungen abgesagt werden oder bereits wurden entzieht sich unserer Kenntnis. Dies ist beim jeweiligen Veranstalter zu erfragen.

Veranstaltungskalender

Monatliche Stadtführung: Häuser mit Geschichte

Turnahlle am Herrenweiher
Beschreibung:

Die Stadt Dingolfing lädt sie mit den Stadt- und Kulturführern zu einem Spaziergang durch Dingolfing ein. Martin Legner wird dabei mehrere Gebäude unserer Stadt vorstellen und auf deren Entwicklung und Geschichte eingehen. Der Spaziergang beginnt am historischen Bruckstadel in der Fischerei. Von dort geht es die Stufen empor zur Oberen Stadt. Ziel ist die ehemalige Hausnummer 1, dass sog. „Dullingerhaus. Ein kurzer Blick in das Innere des heutigen Landratsamtes (Zulassungsstelle), gibt einen Einblick in die Bauweise des Hauses. Weiter geht es vorbei am Museum Dingolfing hinunter zum Herrenweiher. Die ehemalige „Turnhalle“, die nicht nur Sportstätte war, sondern jahrzehntelang Gastgeber für die verschiedensten Veranstaltungen der Dingolfinger Vereine war, wird näher beleuchtet. Der Spaziergang führt weiter zum Pfarrplatz. Von diesem Areal aus beginnt die Geschichte unserer Heimatstadt. War doch dieses Areal unter dem Aglilofinger Herzog Tassilo III. eine ehemalige Herzogspfalz. Hier wurde eine Synode mit weltlichen und kirchlichen Würdenträgern abgehalten. Das Pfarrhaus, dass den Platz beherrscht, steht zur Besichtigung offen. Es ist eines der wenigen Gebäude, die den Angriff auf Dingolfing im österreichischen Erbfolgekrieg 1743 ohne totale Beschädigung überstand. Weiter geht es zum Speisemarkt Haus Nr. 8. Dieses relativ unspektakuläre Gebäude hat doch eine sehr abwechslungsreiche Geschichte. Es wird bereits im Jahr 1467 als das Brothaus der Stadt Dingolfing erwähnt. Was vielen Dingolfingern vielleicht nicht bekannt ist, in diesem Haus befand sich von 1838 bis 1938 die Verwaltung der Stadt Dingolfing. Auf unserem weiteren Rundgang kommen wir in die Lederergasse. Hier ist das Ensemble der Hausnummern 19 / 21 23 interessant. Diese Gebäude standen doch kurz vor dem Abriss. Gegner und Befürworter des Abrisses standen sich sehr konträr gegenüber. Letztendlich wurde vom Stadtrat am 15. Mai 1997 entschieden das ganze Areal zu sanieren. Das Ergebnis spricht für sich.

Bitte beachten, Sie dass die Führung auf max. 40 Teilnehmer begrenzt ist. Die entsprechenden "Eintrittskarten" können nur persönlich im Bruckstadel, Montag - Freitag 14 - 18 Uhr, samstags von 10 - 15 Uhr abgeholt werden. Wir bitten um Ihr Verständnis. Bei Bedarf wird die Führung wiederholt. Bitte achten Sie auf feste Schuhe und dem Wetter angepasste Kleidung. Treffpunkt ist um 18.30 Uhr vor dem Bruckstadel, Fischerei 9.

 

 

Termin:
Kategorie:Stadtführungen
Ort:Treffpunkt:
Informationszentrum im Bruckstadel
Fischerei 9
84130 Dingolfing
Veranstalter:Stadt Dingolfing
Kontakt:Informationszentrum im Bruckstadel
Fischerei 9
84130 Dingolfing
Tel. 08731/327100

drucken nach oben