Für die Vollständigkeit der Veranstaltungsabsagen kann die Stadt keine Gewähr übernehmen. Die Absagen im Veranstaltungskalender beziehen sich auf Veranstaltungen in den städtischen Einrichtungen bzw. auf Veranstaltungen, bei denen die Stadt als Organisator auftritt. Ob darüber hinaus weitere Veranstaltungen abgesagt werden oder bereits wurden entzieht sich unserer Kenntnis. Dies ist beim jeweiligen Veranstalter zu erfragen.

Veranstaltungskalender

Hier können Sie gezielt suchen:


14.03. 2020
Beschreibung:  

 

Die Veranstaltung ist auf den 14.03.2021 verschoben!

Details werden noch bekannt gegeben.

 

 

Beier&Hang sind zurück! Neuer, besser, beklopptimiert.. Machen Sie sich bereit für gelogene Wahrheiten, bedeutsame Belanglosigkeiten und eine fiktive Realität, die schon bald ihre eigene sein könnte. Sie unternehmen den erfolgsversprechenden Versuch, sich selbst wieder aus der Spur zu bringen:Raus aus dem digitalen Alltag, rein ins analoge Leben. Viel zu lange haben wir auf unsere Smartphones gestarrt, also bewegen Sie sich weg von ihrer digitalen Couch und überwinden Sie den inneren Schweinehund 4.0! Bei ihrem satirischen Großunternehmen, den realen Alltag zu optimieren, stoßen sie allerdings auf einige unvorhergesehene Fragen und Probleme: Dreht sich die Erde um die Sonne oder Donald Trump? Müssen Pechvögel Pech vögeln? Muss ein 7-jähriges Kind die dritte Fremdsprache lernen, während es gerade Geige spielt und Sartre liest? Sind Bayern überhaupt integrationsfähig? Erhalte ich für Menschlichkeit Treuepunkte? Was passiert, wenn ich meine künstliche Intelligenz abschalte? Ist die Zukunft schon Vergangenheit? Und warum haben wir keine Zeit, obwohl wir ständig Zeit sparen?

Vielleicht wissen Sie nicht mehr, wer Sie sind. Aber wir verraten Ihnen ein Geheimnis: die beiden, die da oben auf der Bühne ihre Show abziehen, sind Beier&Hang. Und bitte missverstehen Sie uns richtig: Das wird kein Abend voller moralischer Ratschläge, sondern eine Satire auf das Leben. Auf unser beklopptimiertes Leben!

 

Tickets sind im Rathaus, Zimmer 25, im Bruckstadel oder bei SKRIBO Wälischmiller sowie unter www.reservix.de erhältlich.

Eintritt: freie Platzwahl, 20,00 Euro

ermäßigt: 15,00 Euro

Abendkasse: 22,00 Euro

Termin:  
Kategorie:   Kleinkunst
Ort:   Stadthalle



15.03. 2020
Beschreibung:  

 mit Wahl

Termin:  
Kategorie:   Vereine
Ort:   Gasthaus Frauenbiburg



15.03. 2020
Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Wahllokale der Stadt Dingolfing



15.03. 2020
Beschreibung:  

Abfahrt Kirchweihwiese

Termin:  
Kategorie:   Sport



16.03. 2020
Beschreibung:  

DIE VERANSTALTUNG WURDE ABGESAGT!

Über einen möglichen Ausweichtermin werden Sie rechtzeitig informiert.

Die Eintrittskarten müssen nicht zurück gegeben werden!

 

 

 

 

Die gemeinnützige Internationale Stiftung zur Foerderung von Kultur und Zivilisation, München, veranstaltet gemeinsam mit der Stadt Dingolfing am 16. März 2020 um 15 Uhr in der Stadthalle Dingolfing ein klassisches Konzert bei Kaffee und Kuchen für ältere Menschen. Nach dem Auftakterfolg der Zusammenarbeit in 2019 („Europa Galante“) steht diesmal eine „Taschenbuchversion“ der Oper „Der Barbier von Sevilla“ von Gioachino Rossini auf dem Programm. Daneben bietet die bewirtete Pause Raum für Geselligkeit. Eintritt sowie Kaffee und Kuchen sind frei. Eintrittskarten sind im Rathaus und im Bruckstadel erhältlich.

 

Die Stiftungsprojektreihe Musik am Nachmittag wurde im Jahre 1996 vom Stifter Erich Fischer als Dankeschön an die ältere Generation ins Leben gerufen. Seither wurden deutschlandweit mehr als 9.500 Musiknachmittage für mehr als 840.000 begeisterte Senioren mitfinanziert und veranstaltet, teils als öffentliche Veranstaltung in festlichen Sälen, teils direkt in Altenheimen.

 

Mit der „Oper im Taschenbuchformat“ gelingt es, dass die „große Oper“ authentisch und nah im Kleinen erlebt werden kann: Ein Instrumentalquintett als „Orchester“ und vier Sänger/innen, die teilweise mehrere Rollen bekleiden, bringen alle wesentlichen Arien und Ensembles von Rossini’s Meisterwerk auf die Bühne. Darüber hinaus erklärt Musikdirektor Johannes Erkes in einer lebendigen und publikumsnahen Moderation die Handlung und bietet sowohl Opernneulingen wie -kennern Interessantes zum Werk, den handelnden Figuren und dem Komponisten. Im besten Sinne also Oper für Jedermann!

 

Rasant geht es zu bei dem Verwirrspiel nach Beaumarchais‘ Komödie: Graf Almaviva nähert sich seiner Angebeteten Rosina zunächst inkognito unter dem Namen Lindoro. Zum einen möchte er testen, ob Rosina ihn um seiner selbst Willen oder wegen seines Titels und Geldes liebt. Zum anderen gilt es, Dr. Bartolo zu täuschen, geiziger Junggeselle und Vormund von Rosina, der sein schönes Mündel streng bewacht. Dem liegt aber nur bedingt am Wohlergehen der jungen Dame, eher an seinem eigenen: Er möchte Rosina heiraten, um endlich an ihre Mitgift zu kommen… Besondere Dynamik entsteht durch den örtlichen Friseur („Figaro“), ehemaliger Kammerdiener des Grafen, der das muntere Verwirrspiel als Intrigant und Kupplerkönig lenkt.

 

Weitere Informationen zur Stiftung unter: www.internationalestiftung.de

Interessierte Medienvertreter sind herzlich eingeladen. Belegexemplar wird erbeten.

Termin:  
Kategorie:   Konzerte
Ort:   Stadthalle Dingolfing



18.03. 2020
Beschreibung:  

Die Prüfung wurde abgesagt!

Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Stadthalle



18.03. 2020
Beschreibung:  

ABGESAGT

 

Abfahrt Kirchweihwiese, inkl. Busfahrt, Übernachtung, Halbpension im Hotel La Stüa St. Kassian, Liftkarte ab 520,-€.

Termin:    – 
Kategorie:   Vereine



18.03. 2020
Beschreibung:  

ABGESAGT

 

Abfahrt Kirchweihwiese, inkl. Busfahrt, Übernachtung, Halbpension, Liftkarte ab 715,-€.

Termin:    – 
Kategorie:   Vereine



18.03. 2020
Termin:  
Kategorie:   Märkte
Ort:   Innenstadt



18.03. 2020
Beschreibung:  

ABGESAGT

 

Manche Eltern denken: "Mein Kind könnte auch mal selbstbewusster sein! Ich wäre froh, wenn es sich mehr zutrauen würde!" Da stellt sich die Frage:

Welche Faktoren spielen in der Erziehung eine Rolle, dass Kinder zu starken und selbstbewussten Menschen heranwachsen? Mit einer entsprechenden Erziehung können Eltern dafür sorgen, dass Kinder ihre eigene Stärken entdecken und entfalten. Selbstbewusste Menschen haben Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten, sie können sich besser abgrenzen und sind in der Lage, Konflikte zu bewältigen. Sie finden eine gute Balance zwischen dem Durchsetzen eigener Bedürfnisse und der Rücksichtnahme auf Andere.

Wie sieht also eine entwicklungsfördernde und einfühlsame Erziehung aus?

Dauer 2 Std.

 

Referentin: Heidi Walter, Dingolfing

Veranstalter: WiEge

Anmeldung: unbedingt erforderlich: WiEge 08731/74628 oder online

Gebühr: 5,00 Euro Einzeln / 8,00 Euro Paar

Termin:  
Kategorie:   Vorträge
Ort:   KEB Geschäftsstelle, Pfarrplatz 12, 84130 Dingolfing



19.03. 2020
Beschreibung:  

ABGESAGT 


Skitourendurchquerung in Südtirol 5 Tourentage voraussichtlich in der
Geisler-Puez Gruppe. Nur bei sicherer Lawinenlage
Startort ist das Villnösstal bei Brixen 1400 m - Kreuzkofeljoch - Peitlerkofel
2900 m - Campill, Übernachtung - Puezspitze 2846 m - Langental -
Wolkenstein oder Grödnerjoch, Übernachtung - Langkofeljoch - Canazei,
Übernachtung - Pass Pordoi - Selladurchquerung, Mittagstal
- Grödnerjoch, Übernachtung - Panascharte oder Mittagsscharte nach
Villnöss. Als Alternative bei unpassender Lawinenlage im Gebiet biete ich Ski
und Freeride Touren aus dem Tourenführer Freeride in den Dolomiten von
Francesco Tremolada an. Skitouren zwischen 1200 und 1500 Hm, 4 bis 5,5 h
im Aufstieg. Zum gegenseitigen Kennenlernen ist die Teilnahme bei der
Ausfahrt vom 22. - 23.02.2020, Skitouren in den Berchtesgadener Alpen
erwünscht. Max. 6 Teilnehmer. Verbindliche Anmeldung bis Ende Februar
wegen Unterkunftsreservierung
Vorbesprechung am Dienstag, 03.03.2020 um 20 Uhr in der Kletterhalle DGF

Termin:    – 
Kategorie:   Wanderungen



19.03. 2020
Beschreibung:  

Die Veranstaltung wurde abgesagt!

Es gibt KEINEN Ersatztermin.

Die Ticketrückgabe erfolgt bei der Vorverkaufsstelle, bei der die Tickets erworben wurden.

 

 

Es sind mittlerweile gut 6 Jahre vergangen, seitdem Werner Schmidbauer, Pippo Pollina und Martin Kälberer ihre erfolgreiche SÜDEN-Tour mit einem großen Konzert in der Arena di Verona 2013 beendet haben. Eine Tour mit 100 Konzerten durch Deutschland, Österreich, Italien und die Schweiz, deren Erfolg beim stetig wachsenden und begeisterten Publikum durchaus überraschend war.

Ein sehr außergewöhnliches Trio mit ambitionierten interkulturellen Absichten und berührenden Themen sang in zwei Sprachen über ihre unterschiedliche Heimat, Sizilien und Bayern, ihre dabei sehr verwandte „südliche“ Lebensart und -einstellung und erzeugte damit eine ganz besondere Atmosphäre der Verbundenheit.

Am Anfang stand die pure Lust am Musizieren. Der Reiz, ganz unterschiedliche Wurzeln und musikalische Biografien zusammenzubringen und zu erleben, was entstehen kann.

Ganz schnell wurde daraus aber auch eine Idee. Die Idee, unter dem Titel „Süden“ nicht nur all die damit verbundenen verlockenden und sehnsuchtsvollen Assoziationen zu thematisieren, sondern unbedingt auch einige der drängenden und relevanten Themen unserer Zeit zu beleuchten.

Liebe, Entdeckung, Reisen, Selbstreflexion und Solidarität – diese Themen bleiben relevant in unserem alten Europa, das sich durch seine Offenheit und viele fremde Einflüsse stets verändert und genährt hat. Aber auch neue Aspekte kommen hinzu.

 

Aspekte, die aus den epochalen Bevölkerungsbewegungen von einem Kontinent in einen anderen resultieren und mit denen wir alle die Pflicht haben, uns auseinanderzusetzen.

Werner Schmidbauer, Pippo Pollina und Martin Kälberer versuchen, aus der Perspektive derjenigen einen Blick zu vermitteln, die durch ihre künstlerische Tätigkeit sehr viele Begegnungen mit Menschen aus aller Welt erleben und als große Bereicherung erfahren konnten.

Kunst und Musik können Möglichkeiten, Träume und Bilder entwickeln, die uns den Glauben nicht verlieren lassen, dass ein Zusammenleben in Frieden, mit Respekt und Neugier, möglich ist.

Das gemeinsame Feiern des Südens als Sehnsuchtsort ist eine Metapher dafür.

Und so entschloss sich das Trio, mit einer neuen CD und einer ausgiebigen Tournee auch 2020 den Faden wieder aufzunehmen. Mit neuen und alten Liedern, mit außergewöhnlichen Erzählungen, mit den Stimmen und Instrumenten ihrer unverwechselbaren Protagonisten wollen sie unterstreichen, dass Musik, wie auch das Leben, uns alle verbindet und nicht trennt. Von Palermo bis Berlin, von Wien bis Paris.

Sie feiern damit aber auch eine musikalische Freundschaft, die über 15 Jahre gewachsen ist, die sich nach wie vor bei jeder Begegnung erfüllt und deren Kraft und Spielfreude noch lange nicht ausgeschöpft sind.

Das „Grande Finale“ in der Arena di Verona vor 10.000 Zuschauern war ein Höhepunkt – ganz bestimmt nicht das Ende.

 

Nummerierte Karten für dieses besondere Konzertereignis gibt es vorab bei der Stadt Dingolfing (08731/501125), im Informationszentrum Bruckstadel (08731/327100), bei Skribo Wälischmiller (08731/70331), im Papierhaus Thaller Pilsting (09953/93082), im Leserservice des Straubinger Tagblatts (09421/9406700) der Landshuter Zeitung (0871/8502710) sowie unter www.reservix.de.

 

Einlass 19:00 Uhr

Termin:  
Kategorie:   Bühnen
Ort:   Stadthalle



20.03. 2020
Beschreibung:  

ABGESAGT

Termin:    – 
Kategorie:   Ausflüge



20.03. 2020
Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Gasthaus Geislinger



20.03. 2020
Beschreibung:  

Die Jugendkulturtage 2020 wurden abgesagt!

Termin:  
Kategorie:   Konzerte
Ort:   Musikschule Dingolfing



20.03. 2020
Termin:  
Kategorie:   Vereine
Ort:   Kolpinghaus



21.03. 2020
Beschreibung:  

Die Jugendkulturtage 2020 wurden abgesagt!

Termin:  
Kategorie:   Bühnen
Ort:   Stadthalle



21.03. 2020
Termin:  
Kategorie:   Vereine
Ort:   Gasthaus Geislinger



22.03. 2020
Termin:  
Kategorie:   Vereine
Ort:   Gasthaus Frauenbiburg



22.03. 2020
Beschreibung:  

Die Veranstaltung wurde abgesagt!

Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Stadthalle



drucken nach oben