Veranstaltungen in der Stadthalle Dingolfing

vorheriger MonatApril 2019nächster Monat
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930
Hier können Sie gezielt suchen:


26.04. 2019
Beschreibung:  

Neue Russische Omis «Ю.М.О.Р.» Neues Programm
 
Das Duett "Neue Russische Omis" entstand in den 1990er Jahren, als Igor Kasilov und Sergey Chvanov im Fernsehen von Samara zusammenarbeiteten.
 
1999 traten sie im Jewgenij Petrosjan-Humor-Cup auf. Zur gleichen Zeit, das erste SoloKonzert "Neue Russische Omis" im Moskauer Estrada-Theater. Es wird angenommen, dass die "Neuen Russischen Omis" die Nachfolger des berühmten sowjetischen Komikduo Veronika Mavrikievny und Avdotya Nikitichny sind.
 
Matryona und Tsvetochek füllten sich schnell mit allen humorvollen Programmen der zentralen Kanäle des russischen Fernsehens - "Smehopanorama", "Zerrspiegel", "Ein Scherz nach dem anderen" usw.
 
Von 2005 bis 2012 und seit 2018 führen die "New Russian Wives" zusammen mit Nikolai Baskov das Programm "Samstars Abend" auf dem russischen TV-Sender „Russland“.
 
Die Künstler präsentieren dem Publikum in Deutschland das lang ersehnte neue Programm "Ю.M.O.Р.", voller funkelnder Witze, geistreicher Reprisen, zündender Musiknummern.
 
Dieses Konzert findet am 26.04.2019 um 19:00 Uhr in der Stadthalle Dingolfing statt.  
 
Die Eintrittskarten sind unter der Tel.-Nr. 0171 /542 77 30 und auf der Web-Site www.globart.de bestellbar.

Termin:  
Kategorie:   Bühnen
Ort:   Stadthalle



28.04. 2019
Beschreibung:  

 

Lustig und lecker –

„Grimminelle Gschichten“, gelesen vom Autor Tom Bauer, mit saisonalem Vier-Gänge-Menü am 28.04.2019 um 18.30 Uhr in der Stadthalle Dingolfing

Die Märchen der Gebrüder Grimm bedürfen wohl keiner Vorstellung mehr. Doch hat schon jemand genauer darüber nachgedacht, warum Schneewittchen so eine blasse Hautfarbe hatte – war sie krank oder hatte das andere Gründe? Warum irren Hänsel und Gretel drei Tage planlos durch den Wald, finden aber den kürzesten Weg zurück, nachdem die Hexe verbrannt wurde? Gab es zu dieser Zeit eigentlich noch Hexenverbrennungen?! Warum kommt am Tag genau nach 100 Jahren ein Prinz zu Dornröschens Schloss – hatte er einen anonymen Hinweis erhalten? Und wie um Himmels Willen kommt er dann auch noch auf diese absurde Idee, eine total verstaubte, seit Jahrzehnten herumliegende Frau zu küssen?!?

Fragen über Fragen, die sich Tom Bauer in seiner unnachahmlichen Art stellt: nämlich in Versform, in seiner geliebten Muttersprache Bairisch.

Ein kleiner Einblick in „Dornröschen“:

Dann, nach vielen Jahren

wars dann doch amoi soweid,

do hams endlich a kloans Töchterl kriagt –

mei ham se de gfreid!

 

‚Rosa‘ hods zwar ghoaßn,

aber ‚Röschen‘ songs dazua.

Rosa desweng, weil der Nam,

der passt zur Farb vo ihre Schuah.

 

Ja, waar des jetz a Buabal worn,

wia dadns den woi nenna?

Wahrscheinlich hätt er ‚Hellblau‘ ghoaßn –

Do is ‚Rosa‘ dann no scheena!

 

 

Dieser amüsante Streifzug Tom Bauers durch die Werke der Gebrüder Grimm wird begleitet von einem delikaten, saisonalen Vier-Gänge-Menü mit vorherigem Sektempfang. Lachen, Schlemmen, Genießen – ein Abend, den man sich keinesfalls entgehen lassen darf!

Mit dabei in diesem Jahr sind u.a. "Dornröschen", "Schneewittchen" und "Rotkäppchen"

 

Aperitif: Lillet Wildberry mit Blätterteighäppchen

 

Menü regulär:

Frühlingssalat mit gebratenen Austernpilzen
und Spargelspitzen an Parmesandressing
xxx
Spargelcremsuppe mit Zanderfilet im Bierteig
xxx
Rosa gebratenes Kalbsrückensteak auf
Grillgemüse und Buttertagliatelle
xxx
Erdbeertiramisu mit Champagner-Trüffeleis und Früchten

 

Menü vegetarisch:

Frühlingssalat mit gebratenen Austernpilzen
und Spargelspitzen an Parmesandressing
xxx
Spargelcremsuppe mit Zanderfilet im Bierteig
xxx
Pestotagliatelle mit gebratenem Gemüse
xxx
Erdbeertiramisu mit Champagner-Trüffeleis und Früchten

 

 

Einlass ist um 18.00 Uhr. Dauer der Veranstaltung: ca. 3,5 Stunden. Ticketpreis exkl. Getränke (außer Begrüßungssekt): 55,00 Euro, Kinder bis zwölf Jahre: 35,00 Euro. Tickets sind unter www.reservix.de, im Rathaus, Zimmer 25 sowie an allen bekannten Reservix-Vorverkaufsstellen erhältlich.

 

Buchungshinweis:
Es können sich Platzänderungen ergeben! Rollstuhlfahrer sollen sich bitte im Vorfeld mit dem Veranstalter unter 08731/501125 in Verbindung setzen.

 

Termin:  
Kategorie:   Lesungen
Ort:   Stadthalle Dingolfing



30.04. 2019
Beschreibung:  

geschlossene Veranstaltung

Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Stadthalle



01.05. 2019
Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Stadthalle



03.05. 2019
Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Stadthalle



04.05. 2019
Beschreibung:  

Nach dem großem Erfolg im letzten Jahr findet auch heuer eine Tattoo Convention in Dingolfing statt und zwar mit einem tollen Rahmenprogramm.
Showacts: Akrobatikshow, Livemusik, DJ RockmasterC uvm.  - es wird an allen Tagen einiges geboten sein.

Außerdem könnt Ihr Euch über die neusten Trends aus der Tattoo- und Piercingsszene informieren. Fashion & More Aussteller werden vor Ort sein. Und ihr könnt euch direkt auf der Convention euer Wunschmotiv stechen lassen!

 

Öffnungszeiten:

Sa: 11.00 - 22.00 Uhr

So: 11.00 - 19.00 Uhr

 

Eintritt: 12,00 Euro

 

Termin:    – 
Kategorie:   Kongresse und Messen
Ort:   Stadthalle



06.05. 2019
Beschreibung:  

Der Landkreis lädt zur Kreisbürgerversammlung in die Stadthalle Dingolfing ein. Beginn 19:00 Uhr. Einlass ab 18:00 Uhr.

 

Termin:  
Kategorie:   Vorträge
Ort:   Stadthalle Dingolfing



07.05. 2019
Termin:    – 
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Stadthalle



11.05. 2019
Beschreibung:  

Das Big-Band-Konzert in der Stadthalle ist abgesagt.

Termin:  
Kategorie:   Konzerte
Ort:   Stadthalle



14.05. 2019
Termin:    – 
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Stadthalle



14.05. 2019
Termin:  
Kategorie:   Feste und Feiern
Ort:   Landgasthof Räucherhansel



17.05. 2019
Beschreibung:  

Dreimal Zeitgeist, drei Bands von heute! Es gibt was Neues zu hören in der Stadt und auf'm Land. Rock? Pop? Indie? (Post-)Punk? Allerneueste deutsche Welle? Drei Bands jenseits aller Begriffe treten an, um Musik in Germany neu zu definieren.


DIE NERVEN (Berlin / Stuttgart)


SPIEGEL ONLINE bezeichnete bereits ihr 2014 erschienene Album "Fun" als eines der wichtigsten und besten deutschsprachigen Platten des Jahrzehnts. Ihre tiefsinnigkritischen Texte kamen roh und unbehauen auf die Bühne. Ihr neues Album "Fake" nun ist
das Meisterwerk der Band, mit melancholischen Zwischentönen und melodischen Gitarrenbögen geben sie ihren deutschsprachigen Texten noch mehr Raum. "Was ich heute sage, morgen schon vergessen...", so beginnt der Titelsong "Fake", und die alte Protestnote der Band erhält nachdenkliche Züge. Mittlerweile treten sie nicht nur in ausverkauften Clubs auf, sondern geben auch ein Konzert in den Münchener Kammerspielen oder schrieben Theatermusik für die Berliner Schaubühne. Nicht nur die "taz" ist begeistert: Die Nerven sind "die beste Liveband des Landes !"


FRIENDS OF GAS (München)


Dass in der Musikwelt eben nicht schon alles mal dagewesen ist, das stellen die fünf Münchener unter Beweis: Ungewöhnlich, ja unerhört ist ihr Sound, endlich mal was ganz Neues!
Sie gehen reduziert und präzise zur Sache, so dass ihre waghalsigen Harmonien nie aus den Fugen geraten. Ihre Intensität verursacht Herzklopfen, was zu einem guten Teil an der Sängerin Nina Walser liegt, die ihre assoziativen Texte ächzt, schreit, haucht und natürlich auch singt, dringlich, kernig, mit einem Wort sensationell. Hier geht es um das Ganze, hier geht es um alles! Kein Konzert ist wie das andere, Improvisation nimmt einen wichtigen Platz ein. Und am Rand: Sie haben München wieder bedeutend gemacht, auch in popkultureller Hinsicht. Folgerichtig waren sie auf dem Notwist-Event in den Münchener Kammerspielen zu Gast. Friends of Gas sind ein Ereignis!


INTERNATIONAL MUSIC (Essen)


Wenn ein Erstlingswerk wie "Die besten Jahre" von renommierten Sendern wie dem Zündfunk des BR als Album des Jahres gehandelt wird, dann muss ein Meteorit in die etablierte Popwelt eingeschlagen haben. Wann hat man zuletzt eine derart entspannte Musik mit ironischen Wort- und Klangwendungen gehört wie bei International Music? Herrlich verspulte Texte, deutsch gesungen, paaren sich mit sanft reduzierten Melodien, die durchaus auch mal schrägen Gitarreneinlagen Platz machen. Und über allem schwebt das Mantra des Hauptsongs: "Cool bleiben!" Männer müssen cool bleiben, Frauen müssen cool bleiben, sogar Jobs müssen es. Ein exzellent schräger Song! Ja, eigentlich wollten sie ungooglebar bleiben, daher ihr Bandname, aber - Pech gehabt: Wenn man "International Music" googelt, kommt mittlerweile die Band aus dem Ruhrpott ganz oben. Völlig zu Recht!


Es gibt Hardtickets zu 25.- im bücherladen Dingolfing zur Selbstabholung.

Tickets über Reservix: 28,50 Euro, im Rathaus Zimmer 25 und online unter www.reservix.de

Termin:  
Kategorie:   Konzerte
Ort:   Stadthalle Dingolfing



18.05. 2019
Beschreibung:  

Drei Wünsche frei – Das bierische Kleinkunstmusical

Das neue Bühnenstück von Tom Bauer auf Bayerns Bühnen

 

 Zwei Jahre nach dem Erfolgsmuscial Oschnputtl zaubert der Kulturpreisträger Tom Bauer zur Freude seiner Fans ein neues Kleinkunstmusical auf Bayerns Bühnen. „Drei Wünsche frei“ heißt sein neuestes
Stück. Er entführt seine Zuschauer ins Jahre 1516 ins schöne Bayernland. Herzog Wilhelm IV. hat gerade den Landtag zusammengetrommelt, um das wohl wichtigste Dokument Bayerns zu beschließen – das bayerische Reinheitsgebot! Doch da kommt ihnen die Protagonistin des Stückes in die Quere: Furunkula, die Zauberfee, gespielt von Veronika Frank bringt viel Wirbel in die Geschichte und auf die Bühne.

 

Sie überlegt gerade ihre Einkaufsliste für den Wochenmarkt: Sellerie, Tomaten, Schnittlauch, 12 Paar Wiener, Leberkäse… ach, wer soll sich das denn alles merken können? So notierte sie auf einem vermeintlichen Schmierzettel ihre Einkäufe. Doch genau auf diesem befand sich die berühmte Unterschrift des großen Herzog Wilhelms. Noch bevor sie darüber nachdenken konnte, lauscht sie durch die verschlossene Türe, was nun passiert:


Der Herold, gespielt von Sebastian Hagengruber betritt den Balkon und das Volk jubelt ihm gespannt zu.

„Liebes Volk! verkündet er.

„Hoit’s eicha Mei und hört’s moi her;
weil ihr sollts jetz glei erfahrn
wos die Gründe uns’res Treffen warn.
Von nun an gibt’s a neues G’setz,
des ganz gnau regelt, wos ab jetz
beim Bierbrau’n nei kimmd und wos ned,
weils so wia jetz ned weida geht.
Wers anders braut, derf’s ned vokaufa,
der kann sein Plempe selber saufa.
Die Zutaten, die solln allein
nur Wasser, Hopfen und Gerste sein.

Und außerdem is noch erlaubt:
a Schnittlauch und a gelbe Ruahm…
und dann no… irgend so ein Wurm,

Tomaten… und a Fencheltee…“*

Zwar kann er es nicht ganz glauben, aber wenn der Herzog dieses Gesetz unterschrieben hat, wird er es wohl auch so meinen. Das bayerische Reinheitsgebot wurde durch Furunkula also völlig vermurkst.
Vor Angst zaubert sie sich gute 500 Jahre in die Zukunft. Und da ist Bayern, bekannt für das schlechteste Bier der Welt - und sie allein ist schuld daran.

 

Ausgerechnet jetzt ist der Akku ihres Zauberstabes leer – und ihr Ladegerät hat sie natürlich vergessen! Wird es ihr gelingen, diesen unglaublichen Fehler wieder gut zu machen? Ist sie gefangen in einer ihr fremden Zeit, oder findet sie eine Möglichkeit, den Zauberstab zu reparieren? Auf dem Weg das Bayernland zu retten begegnet sie unterschiedlichste Charaktere, die allesamt von den drei Künstlern auf der Bühne gespielt werden. So trifft sie unter anderem auf den bestechlichen Bürgermeister, den trinkfesten Pfarrer oder auf ein Esoteriker-Pärchen, das ihr mit allerlei fragwürdigen Hilfsmitteln zur Seite stehen.

In gewohnter Manier zeigt Tom Bauer sein Talent die bayerische Sprache mit viel Witz und in Reimform auf die Bühne zu bringen. Zehn Rollen, gespielt und gesungen von nur drei Personen. Das Typenkabarett wird höchstmusikalisch durch gelungene Kompositionen und dreistimmigen Gesang mit Flügel abgerundet. Mit Veronika Frank (staatlich geprüfte und hauptberufliche Gesangslehrerin) und Sebastian Hagengruber (studierter Gesangslehrer) hat sich Tom Bauer (staatlich geprüfter Ensembleleiter und Klavierlehrer) zwei Profis ins Boot geholt, denen es definitiv nicht an Witz und Charme fehlt, wenn sie in ihre Rollen schlüpfen.

Das wär doch verhext, wenn das nicht ein neues, zauberhaftes und vor allem wie gewohnt unglaublich humorvolles Abenteuer aus der Feder von Tom Bauer wird. Bayerisch - lustig – musikalisch! Wem OSCHNPUTTL gefallen hat, der wird von „Drei Wünsche frei“ regelrecht verzaubert sein!! Ab 2019 auf Bayerns Bühnen, das einzige Musical über das verhexte bayerische Reinheitsgebot!

 

Zum Autor: Tom Bauer, Schöpfer des Kultmusicals Oschnputtl (über 40.000 Zuschauer auf Bayerns Bühnen) ist Multiinstrumentalist und zeigt sich im Stück als Erzähler. Bekannt als Kabarettist, Musiker und Autor von Grimminelle Gschichten verpflichtet sich sehr konsequent der bayerischen Mundart in Reimform verbunden mit musikalischen Kompositionen, die er am Klavier und mit Gesang zum Vorschein bringt. Liebevoll wird er auch der „musikalische Märchenonkel“ genannt, weil er sich nun mal am liebsten mit der Literaturform des Märchens beschäftigt.

*Originalzitat aus dem Stück

 

Tickets sind zum Preis von 23,00 Euro in PG I und 20,00 Euro in PG II im Rathaus, Zimmer 25, und unter www.reservix.de erhältlich.

Termin:  
Kategorie:   Bühnen
Ort:   Stadthalle



20.05. 2019
Termin:  
Kategorie:   Vorträge
Ort:   Stadthalle



22.05. 2019
Beschreibung:  

In diesem Jahr wird das Theaterstück "Philotes - Spiel um Freundschaft" zu sehen sein.

Vier Schauspieler/innen der Truppe „Theaterspiel – weil`s Leben live am besten ist“ aus Witten spielen das Stück von Beate Albrecht und stehen anschließend für Austausch und Nachfragen bereit.

Wir, der Suchtarbeitskreis Dingolfing-Landau (AOK, Katholische Erwach­senenbildung, Katholische Jugendstelle, Kommunale Jugendarbeit, Polizei und Suchtberatung im Landratsamt) und die Stadt Dingolfing möchten Sie, sehr geehrte Eltern, herzlich zu einer öffentlichen Aufführung in die Stadthalle Dingolfing einladen, bei der auch Sie Gelegenheit haben, das Stück zu erleben und anschließend mit den Darsteller/inne/n und Organisator/inn/en zu diskutieren, sowie einen Einblick in die begleitenden Aktionsstände zu bekommen. Gern begrüßen wir Sie zu dieser für Sie kostenfreien Veranstaltung! Über einen freiwilligen Unkostenbeitrag würden wir uns freuen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 

Termin:  
Kategorie:   Bühnen
Ort:   Stadthalle



25.05. 2019
Beschreibung:  

Beim Musikschulkonzert am 25.05. zeigen Solisten und Ensembles aus verschiedenen Klassen ein bunt gemischtes Programm mit klassischer Musik, Volksmusik und moderner Instrumental- sowie Vokalmusik.



 

Eintritt 7.- €, ermäßigt  3,50 €

Termin:  
Kategorie:   Konzerte
Ort:   Stadthalle



29.05. 2019
Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Stadthalle



31.05. 2019
Beschreibung:  

Merci Udo ist eine Hommage an Udo Jürgens.
Die Show wird von Peter Wölke und seiner Band live präsentiert. Als Sängerinnen und Sänger wurden internationale Musicalstars verpflichtet. Mit seinen großen Hits und Evergreens hat Udo Jürgens Generationen von Menschen begeistert.
Wir lassen seine große Karriere noch einmal Revue passieren. Mit "Merci Cherie", "Ich war noch niemals in New York", "Mit 66 Jahren", "Siebzehn Jahr, blondes Haar", "Aber bitte mit Sahne", "Griechischer Wein", "Mitten im Leben", "Traumtänzer" und vielen anderen Schlagern und Chansons, holen wir seine Lieder auf die Bühne zurück.
Freuen Sie sich auf die fantastischen Stimmen unserer Musicalstars und den großartigen, solistischen Parts unserer Musiker.
Die Moderation liegt in den Händen von Peter Wölke.
Durch unsere Lightshow und Video-Effekte kreieren wir wechselnde Lichtstimmungen, um mit den Sängern und Musikern immer wieder neue emotionale Momente zu schaffen.

 

Karten sind unter www.reservix.de und im Rathaus Zimmer 25 erhältlich.

 

Preise:

PG I:   33,00 Euro, ermäßigt 16,50 Euro

PG II:  30,00 Euro, ermäßigt 15,00 Euro

PG III: 27,00 Euro, ermäßigt 13,50 Euro

Termin:  
Kategorie:   Konzerte
Ort:   Stadthalle Dingolfing



01.06. 2019
Termin:  
Kategorie:   Feste und Feiern
Ort:   Stadthalle



06.06. 2019
Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Stadthalle



drucken nach oben