Veranstaltungen in der Stadthalle Dingolfing

vorheriger MonatDezember 2018nächster Monat
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
Hier können Sie gezielt suchen:


14.12. 2018
Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Stadthalle



15.12. 2018
Termin:  
Kategorie:   Feste und Feiern
Ort:   Gasthaus Frauenbiburg



15.12. 2018
Beschreibung:  

Günter Grünwald legt wieder los: Freuen Sie sich, seien Sie gespannt, jetzt ist er da! Mit seinem Kabarett-Programm: „Deppenmagnet“ wird Günter Grünwald wieder für perfekte Unterhaltung sorgen!

So erlebt man den Kabarettisten und Komiker Grünwald, wie man ihn liebt und kennt: mit skurrilen Alltagsbeobachtungen aus unvergleichlichen Blickwinkeln, grotesk ausgebauten Geschichten mit überraschenden Wendungen und hochkomischen Schlitzohrigkeiten, die er vom Stapel lässt. Er scheut sich nicht auszusprechen, was ihm auf der Seele liegt, und es gibt vieles, worüber er sich in seiner unnachahmlichen Art so wunderbar derb aufregen kann. „Deppenmagnet“ garantiert also wieder einen Kabarett-Abend der deftigen Art – echt Grünwald eben.

 

„Ist das Kabarett? Ist das Comedy? Ist das ein Einbauschrank?"

Am Ende des Tages (um hier mal die blödeste Floskel des noch jungen Jahrtausends zu verwenden), ist mein neues Programm eine Mischung aus allem.

Ich fühle mich dem Kabarett ebenso verpflichtet, wie dem absurden Theater eines Jacques Sacques, der im Jahre 1924, um der Enge seines südserbischen Heimatkaffs Popovic zu entfliehen, in seinem nordserbischen Wahlheimatkaff Czschischzpczc Theaterstücke ersann, die zwar von der Politik gehasst, dafür aber von der Bevölkerung verabscheut wurden. Im Prinzip wollte den Dreck keine alte Sau sehen. Na gut, wenn ich mir es recht überlege, fühle ich mich dem absurden Theater eines Jacques Sacques dann doch nicht verpflichtet.

Aber dem Kabarett! Und der Comedy! Und dem Einbauschrank! Denn nur in dieser Trinität kann man Dinge von bleibendem Wert erschaffen.

Falls Sie der Info-Text zu meinem Programm „Deppenmagnet“ verwirrt - verzagen sie nicht, kaufen Sie eine Eintrittskarte und dann setzen Sie sich ganz vorne hin und lassen sich verzaubern von zwei Stunden Kabarett, Comedy und Einbauschrank.“

 

Freuen Sie sich auf das Kabarettprogramm von Günter Grünwald am 15.12.2018, Beginn: 20.00 Uhr (Einlass 19.00 Uhr), in der Stadthalle – Dingolfing und sichern Sie sich Ihre Karten für dieses besondere Kabarett-Highlight bereits jetzt im Vorverkauf unter ww.reservix.de

Termin:  
Kategorie:   Bühnen
Ort:   Stadthalle Dingolfing



16.12. 2018
Beschreibung:  

Eintritt: 6,00 Euro

Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Stadthalle



20.12. 2018
Termin:  
Kategorie:   Feste und Feiern
Ort:   Stadthalle



22.12. 2018
Termin:  
Kategorie:   Feste und Feiern
Ort:   Gasthaus Bubenhofer



22.12. 2018
Beschreibung:  

Advent, Advent, es weihnachtet sehr - und alle Menschen hoffen wieder, dass nach der „staaden Zeit“ endlich Ruhe einkehren möge. Die Blechbläser der Münchner Philharmoniker sind da aus einem anderen Holz und blasen in ein anderes Horn: Es macht ihnen auch noch Spaß, das "etwas andere Weihnachtskonzert" ertönen zu lassen. Und ihr Publikum genießt in immer mehr Städten, im In- und Ausland ihr Repertoire, ihre Virtuosität und ihren Witz. Zweimal haben sie schon den Deutschen Schallplattenpreis "Echo Klassik" bekommen, vom Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Bayern den Kulturpreis Bayern und von der Landeshauptstadt München "München leuchtet" in Blech - das ist eine einmalige Ehrung, die vorher noch niemand zuteilwurde.
Nun werden wir gemeinsam dafür sorgen, dass es heiter werden kann. Auch wenn der Abend nicht an die vorweihnachtliche Besinnlichkeit mancher „Stubn-Musi“ heranreicht, wird bei Jingles Bell Vorfreude auf jede weitere Bescherung aufkommen. Eine besinnliche, fröhliche Weihnachtszeit wünscht Ihnen,
"Blechschaden"!

Einlass: 19.30 Uhr

 

Eintrittspreise:

PG I: 35,00 Euro, PG II: 30,00 Euro, PG II: 25,00 Euro

Tickets im Rathaus, Zimmer 25, oder online unter www.reservix.de

Termin:  
Kategorie:   Konzerte
Ort:   Stadthalle Dingolfing



28.12. 2018
Beschreibung:  

 

Ist Astrid von Wanzenried die international gesuchte Hochstaplerin und Bildfälscherin Tiger-Lilly?

Ihr Hausmädchen Ernestine, genannt Erni, hat jedenfalls Verdacht geschöpft und verständigt die Polizei. Der übereifrige Wachtmeister Grimm hofft, Astrid und ihre bildhübsche Komplizin Evelyn auf frischer Tat zu ertappen, während sie dem ebenso vermögenden wie naiven Kunstfreund Metzger ein offensichtlich gefälschtes Gemälde verkaufen wollen. Die „Hobby-Detektivin“ Erni unterstützt Grimm dabei mit Rat und Tat. Sie installiert eine Wanze und berichtet Grimm von allen Vorkommnissen im Haus. Alles wird genauestens geplant. Nach erfolgter Geldübergabe will Grimm zuschlagen. Doch als das Geschäft abgewickelt wird, ist Grimm nicht auf seinem Posten. Eigentlich hätten Astrid und Evelyn nun freie Bahn zur Flucht, aber sowohl Metzger als auch Erni verfolgen eigene Interessen, die keiner vermutet hätte...

 

Preise:

 

PG I:   24,00 Euro, 12,00 Euro ermäßigt

PG II:  22,00 Euro, 11,00 Euro ermäßigt

PG III: 20,00 Euro, 10,00 Euro ermäßigt

 

 

Tickets sind unter www.reservix.de und im Rathaus Zimmer 25 erhältlich.

Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Stadthalle



03.01. 2019
Beschreibung:  

Abfahrt Kirchweihwiese. Trainingsbeginn nach Ankunft im Skigebiet. - mind. 4 Teilnehmer.
Mindestalter 10 Jahre, fortgeschrittenes Fahrkönnen erforderlich, auch für Wiedereinsteiger, keine Hochgebirgserfahrung nötig.
Mit Übungsleitern in Kursklassen rot, schwarz, gelb. 

 

 

 

Termin:  
Kategorie:   Sport
Ort:   Abfahrt Kirtawiese



06.01. 2019
Termin:  
Kategorie:   Vereine
Ort:   Stadthalle



12.01. 2019
Beschreibung:  

Tickets sind zum Preis von 21,50 in PG I und 16,50 in PG II unter www.kartenladerl.de erhältlich.

Termin:  
Kategorie:   Fasching
Ort:   Stadthalle



13.01. 2019
Beschreibung:  

Eintritt: 16,50 Euro

Tickets unter www.kartenladerl.de

Termin:  
Kategorie:   Fasching
Ort:   Stadthalle



19.01. 2019
Beschreibung:  

Abfahrt Kirchweihwiese, inkl. Busfahrt, Übernachtung, Halbpension, Liftkarte, Training und ganztägige Betreuung durch Übungsleiter.

Für jugendliche, geübte Ski- u. Snowboardfahrer.

 

 

 

Termin:    – 
Kategorie:   Vereine
Ort:   Abfahrt Kirchweihwiese



19.01. 2019
Beschreibung:  

Endlich ist es soweit! Helmut A. Binser präsentiert sein nagelneues viertes Bühnenprogramm „Ohne Freibier wär das nie passiert…“ und man darf sich wieder auf allerlei skurrile Geschichten sowie herrlich absurde Lieder des Oberpfälzer Musikkabarettisten freuen. Binser ist ein bayerisches Original: lebenslustig, humorvoll und zünftig.


Es geht auf die 40 zu, eine späte Karriere als Profifußballer scheint immer unwahrscheinlicher zu werden. Dafür gesellt sich ein neuer Freund hinzu, den aber leider nur der Binser sehen kann. Wird er jetzt schon vollkommen narrisch oder ist das bereits die Midlife Crisis?. Das gilt es ab 2018 live auf den Kabarettbühnen Bayerns und Österreichs herauszufinden.
 Das Publikum liebt den „Binser“ für seine lebenslustige, authentische Art und seinen spitzbübischen, hintersinnigen, manchmal bitterbösen und bisweilen philosophischen Humor. Dabei plaudert und singt der Binser einfach ganz lässig über sein scheinbar beschauliches Lebensumfeld und beweist mit der ganzen Naturkraft seiner gut gelaunten Persönlichkeit, dass man den Alltag auch einfach mal nur kurios sehen kann.
 Natürlich ist der Binser wieder in gewohnt gemütlicher Manier, mit Schnupftabak und einer kühlen Halbe Bier anzutreffen. Er ist ein Künstler zum Anfassen, ein geselliger Oberpfälzer, dem die spritzigen Pointen und saukomischen Wortspiele nur so aus dem Mund purzeln. Der Zuhörer fühlt sich dabei wie in seinem Lieblingswirtshaus: Gemütlich, griabig, bestens unterhalten und einfach gut aufgehoben.

 

Karten sind unter www.reservix.de und im Rathaus Zimmer 25 erhältlich.

 

Preise:

PG I:  21,00 Euro, ermäßigt 10,50 Euro, Abendkasse 23,00 Euro

PG II: 18,00 Euro, ermäßigt   9,00 Euro, Abendkasse 20,00 Euro

 

Termin:  
Kategorie:   Bühnen
Ort:   Stadthalle



20.01. 2019
Beschreibung:  

Tanz, Musik, Sketche, Prinzengarde Dingolfing samt Prinzenpaar – das alles erwartet die Besucher beim Fasching des BRK. Anmeldung bei C. Wissinger, Tel.: 08731/2877. Eintritt: 7,00 Euro.

Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Stadthalle



24.01. 2019
Beschreibung:  

Ein obdachloses Gespenst erscheint auf der eisernen Burg des Ritters Rost und veranstaltet mit Koks, dem Hausdrachen, eine Gespenstershow. Währenddessen muss Ritter Rost zu einem großen Ritterturnier einladen…Einlass ab 14.00 Uhr.

 

Einlass ist ab 14.00 Uhr. Karten sind nur am Veranstaltungstag in der Stadthalle erhältlich. Eintritt: 9,00 Euro, mit Gutschein 8,00 Euro

Termin:  
Kategorie:   Kinder
Ort:   Foyer Stadthalle



25.01. 2019
Beschreibung:  

Bayern ist 70 000 Quadratkilometer groß und besteht zum größten Teil aus Land. Und wohin geht die Entwicklung auf dem Land? In Richtung Stadt. Die Speckgürtel um die großen bayerischen Städte werden immer größer, die Mieten immer höher, die Wege zur Arbeit immer länger. Damit wächst auch die Gefahr, dass Bayern immer mehr an Charakter verliert, an Gemütlichkeit und Tradition.
Jetzt regt sich Widerstand in der Provinz. Genauer: in Untergamskobenzeißgrubengernhaferlverdimmering. Schorsch Scheberl sagt der Landflucht den Kampf an und veranstaltet einen Motivationsabend. Im einzigen Lokal weit und breit, in der Wirtschaft „Zur Toten Hose“, melden prominente Politiker, Kulturschaffende, Einheimische und Zuagroaste zu Wort, es wird debattiert, gelacht und gesungen unter der Überschrift „Geh zu, bleib da!“ Die Bühne aber bliebe völlig leer, wenn nicht EIN Hauptorganisator all diesen Figuren Leben einhauchen würde: Wolfgang Krebs verkörpert Politiker wie Markus Söder, Horst Seehofer, Joachim Herrmann oder Edmund Stoiber. Aber auch die leider enorm erfolglose Allgäuer Schlager-Kanone Meggy Montana und natürlich den schlitzohrigen Schlawiner Schorsch Scheberl. Und etliche andere bewährte, aber auch noch unbekannte Figuren, die an diesem Abend alle einfallen in die Hymne „Oh du mein Untergamskobenzeißgrubengernhaferlverdimmering!“ Wird es gelingen, die Entwicklung aufzuhalten oder wenigstens zu verlangsamen? An diesem Abend gibt es viele gute Argumente dafür, Land zu gewinnen, indem man das Land nicht verliert. Und der Bitte zu folgen „Geh zu, bleib da!“.

Eintritt: 23,00 Euro, freie Platzwahl

Termin:  
Kategorie:   Bühnen
Ort:   Stadthalle Dingolfing



27.01. 2019
Beschreibung:  

Seit über 30 Jahren sind die vom Münchner Schriftsteller und Heimatdichter Paul Schallweg mit viel Herz und Humor verfassten "Opern auf Bayrisch" fester Bestandteil der Bühnen in ganz Bayern und über die Grenzen Bayerns hinaus - und die Vorstellungen sind so gut wie immer ausverkauft. 

Grund dafür sind nicht nur die von Schallweg in originelle Mundart-Verse gegossenen Texte, sondern auch die bekannten bayrischen Schauspieler Gerd Anthoff, Conny Glogger und Michael Lerchenberg. Das Trio verlegt weltbekannte Opernstücke ins Bayrischer Land und bringt sie gemeinsam mit dem Percussionisten Philipp Jungk und dem "Musikensemble Opern auf Bayrisch" unter der Leitung von Andreas Kowalewitz in original "boarischer" Mundart sowie mit viel Charme und Leidenschaft zur Aufführung.

Opern auf Bayrisch" - das ist ein vergnüglicher Opernabend der etwas anderen Art, am dem garantiert kein Auge trocken bleibt!

Auf dem Programm:

"Aida - oder: Das Liebesdrama am Nil"

"Die Meistersinger von Miesbach - oder: Wia der Oberförster Stolz den Stadtschreiber Beck ausgstocha hat"

"Der Lohengrin von Wolfratshausen - oder: Weil d'Weiber oiwei ois wißn müaßn"

 

 

KategoriePreisinformationen
1. Kategorie
Normalpreis   34,50 €  
Ermäßigt   17,50 €  
2. Kategorie
Normalpreis   29,50 €  
Ermäßigt   15,00 €  
3. Kategorie
Normalpreis   24,50 €  
Ermäßigt   12,50 €
Termin:  
Kategorie:   Konzerte
Ort:   Stadthalle



02.02. 2019
Beschreibung:  

DER DOKUMENTARFILM

Das Phänomen Bruno Gröning

 

 

Im Jahre 1949 beherrscht ein Name die Schlagzeilen der Medien: Bruno Gröning. Zeitungen drucken Sonderausgaben, Funk und Wochenschau berichten. Ein Kinofilm entsteht. Wo immer er auftaucht, drängen Tausende Menschen von überall zu ihm. Gröning wird zum Weltereignis.

 

Es gibt kein Unheilbar

Doch die meisten, die zu ihm kommen, sind keine Fans oder Anhänger. Es sind kranke Menschen. Vom Krieg geschlagen, von Ärzten aufgegeben, kennen diese Menschen nur noch einen Wunsch: gesund zu werden, befreit von Not und Schmerzen. Bruno Gröning soll ihnen helfen. Und er hilft. „Es gibt kein Unheilbar – Gott ist der größte Arzt!“ sind seine Worte. Und das Unfassbare geschieht: Unzählige Kranke werden gesund – Lahme gehen, Blinde sehen.

 

Auf den Spuren des Wunderheilers

Der Dokumentarfilm „Das Phänomen Bruno Gröning – Auf den Spuren des Wunderheilers“ zeichnet die dramatischen Ereignisse jener Zeit nach:

Original Film- und Tondokumente, Archivmaterial, über 50 Zeitzeugeninterviews,

dazu aufwendige Spielfilmszenen. Dies alles macht den Film zu einem zutiefst beeindruckenden Erlebnis.

 

Ein Film mit besonderer Kraft

Viele Zuschauer berichten, wie sie beim Anschauen des Films plötzlich eine Kraft, ein Kribbeln, ein Strömen im Körper wahrgenommen haben. Für die meisten eine völlig neue Erfahrung. Einige berichten sogar vom Verschwinden von Schmerzen, Behinderungen und anderen Leiden.

 

Heilungen auch heute

Gröning ist 1959 gestorben. Doch auch heute geschehen außergewöhnliche Heilungen. Wie ist das möglich? Die Kraft, die seinerzeit durch Bruno Gröning wirkte, wirkt noch immer. Die Fakten sprechen für sich: Heilungen von Krebs, Angina Pectoris, Rheuma und Osteoporose, aber auch von Drogenabhängigkeit und anderen Suchterkrankungen. Ärzte bestätigen die Erfolge.

 

Schauen Sie sich diesen Film an und überzeugen Sie sich selbst von dem Phänomen Bruno Gröning.

 

 

17:00 bis 23:00 Uhr (inkl. 2 Pausen) Eintritt frei, freiwillige Spenden erbeten


weitere Information , ggf. Reservierung, unter: www.bruno-groening-film.org
oder Tel.: 08708 13 15

 

FLYER zum Download

 

Termin:  
Kategorie:   Vorträge
Ort:   Mehrzweckgebäude / Zielrichterturm, Stadionstr. 50



02.02. 2019
Termin:  
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Pfarrkirche St. Vitus, Fuerwehrhaus FF Teisbach



drucken nach oben