Die Stadt hat in den letzten Monaten die Infrastruktur für einen kostenlosten Internetzugang geschaffen

WLAN Hotspots in Dingolfing

Hotsplots Logo

Seit 2015 ist das kostenlose WLAN in Dingolfing in Betrieb. Der Stadtrat hat aus rechtlichen Gründen beschlossen, dies über einen unabhängigen Provider realisieren zu lassen, aber alle anfallenden Kosten für Installation und Betrieb zu tragen. Für HOTSPLOTS, Spezialist für öffentliches WLAN, sind die Errichtung der neuen Hotspots ein weiterer Schritt in der Versorgung öffentlicher Einrichtungen und Institutionen mit dem bewährten WLAN-Konzept. Die Stadt arbeitet mit dieser Firma bereits seit geraumer Zeit im Bereich des Jugendzentrums, der Bibliothek und des Stadtteilzentrums zusammen.

Die Lösung ist vielfach erprobt, komfortabel, sicher und zuverlässig Dingolfing folgt damit dem derzeitigen Trend: immer mehr Städte und Gemeinden erkennen den Bedarf der Bürger an einem öffentlichen WLAN-Angebot. Dabei zählt nicht nur der touristische Mehrwert, sondern auch die Steigerung der Attraktivität der Innenstadt.

Wichtig dabei sind zwei Faktoren: Zum einen muss die Rechtssicherheit gewährleistet sein und zum anderen soll der Hotspot die Nutzer mit lokalen Informationen versorgen können. Beide Bereiche werden von HOTSPLOTS abgedeckt. Durch das VPN-Routing bietet die Firma HOTSPLOTS ein sicheres System und durch die gestaltbare Login-Seite hat der Standortpartner die Möglichkeit, den Nutzern Informationen zu übermitteln oder nach Feedback zu fragen.

Die hotsplots GmbH wurde 2004 von Dr. Ulrich Meier und Dr. Jörg Ontrup in Berlin gegründet und ist dank ihres innovativen Sicherheits- und Zugangskontrollsystems mit 4.500 WLAN-Hotspots zu einem der größten Anbieter in Deutschland aufgestiegen. Bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Linux-basierten Systeme stehen Kundenwünsche und höchste Sicherheit im Fokus. Zu den Kunden gehören unter anderem Hotels, Jugendherbergen, Cafés, Bibliotheken, Kliniken und Wohnheime. HOTSPLOTS stattet auch Events und Großveranstaltungen mit mobilen Internet aus.

Welche Bereiche bieten nun den kostenlosen Zugang?

Die Stadt hat versucht, möglichst viele Gebäude in einen Zug auszustatten. Zu den vorhandenen Punkten (Bibliothek, Jugendzentrum, Stadtteilzentrum und „Um´s Eck“) kommen jetzt zusätzlich noch folgende Plätze und Gebäude hinzu:

• Marienplatz

• Spitalplatz

• Stadion

• Bruckstadel und der Platz davor

• Bahnhof

• Museum

• Sporthalle Höll-Ost und der Platz vor dem Stadtteilzentrum

Im Caprima werden zurzeit noch Kabel gezogen. Diese Maßnahme soll aber auch bis Ende des Jahres abgeschlossen sein. So steht ab der nächsten Freisaison auch auf der Liegewiese und am Wohnmobilstellplatz WLAN zur Verfügung.

Die Anmeldung zum kostenlosen WLAN erfolgt über eine Website, auf der die AGB´s akzeptiert werden müssen. Es sind keine speziellen Passwörter für den Zugang erforderlich. Dies kennt man z.B. auch aus den Zugängen in Hotels.

 

Wir haben Ihnen eine Anleitung am Ende das Artikels angefügt.

 

 

Bibliothek in Betrieb
Jugendzentrum in Betrieb - allerdings mit Ticketanmeldung bei der Leitung des JUZ
Stadtteilzentrum in Betrieb
Um´s Eck und Innenhof Rathaus in Betrieb
Marienplatz in Betrieb
Spitalplatz in Betrieb
Bruckstadel
und der Platz davor
in Betrieb
Bahnhof in Betrieb
Museum in Betrieb

Sporthalle Höll-Ost und der Platz vor dem Stadtteilzentrum

in Betrieb

 

Stadion in Betrieb
Caprima und Wohnmobilstellplatz in Betrieb

 

 

Einstellungen beispielhaft bei einem iPhone:

 

Grossansicht in neuem Fenster: Anmeldung Hotsplots1 Gehen Sie bei Ihrem Smartphone oder Tablet auf die Einstellungen WLAN.
Grossansicht in neuem Fenster: Anmeldung Hotsplots2

Suchen Sie sich das WLAN mit dem Teilnahmen HOTSPLOTS aus. Angegeben wird zusätzlich der Standort, von dem Sie sich einwählen.

Grossansicht in neuem Fenster: Anmeldung Hotsplots3 Tippen Sie auf das unverschlüsselte WLAN.
Grossansicht in neuem Fenster: Anmeldung Hotsplots4

Als nächstes müssen Sie im Browser die AGB´s akzeptieren.

Grossansicht in neuem Fenster: Anmeldung Hotsplots5 Jetzt auf einloggen drücken.
Grossansicht in neuem Fenster: Anmeldung Hotsplots6 Wenn alles geklappt hat, erscheint dieser Bildschirm.

drucken nach oben