Museumsschriften III

Preis/Stück: 5 €

Museumsschriften III

Dingolfing 1933 - 1945

Euphorie und Ernüchterung

Widerstand und Resressalien

 

Vor mehr als 60 Jahren wurde in Dingolfing am 29. April 1945 die Isarbrücke gesprengt, die letzten Wehrmachts- und SS-Einheiten zogen ab und am 1. Mai besetzten amerikanische Truppen die Stadt. Diese Ereignisse bezeichnen in unserer Heimat das Ende des III. Reiches und den Neubeginn einer Epoche, deren Gestaltung nach demokratischen Grundsätzen allen Bürgern in Gegenwart und Zukunft obliegt.

Die Jahre 1933 bis 1945 bedeuteten Aufstieg und Untergang eines Regimes, zu dessen Herausbildung auch unsere Region beigetragen hat - aktiv handelnd und passiv leidend. Dass dies geschehen konnte und wie es sich ereignet hat, wird in dieser Veröffentlichung zusammenfassend dargestellt. Sie soll als Erinnerung stehen und als Mahnung wirken zu verantwortungsvollem Streben nach Frieden, Freiheit und Toleranz in Gesellschaft und Staat.

drucken nach oben