Kirche St. Anton in Dingolfing-Höll

Kirche St. Anton

Vor 1432 als Kirche des zugehörigen Siechen- oder Leprosenhauses erbaut, 1895 erweitert (Neubau von Langhaus und Turm). Spätgotischer Chor mit Netzgewölbe.

 

Beachtenswerte Ausstattung: Chorgestühl aus der 1804 abgebrochenen Franziskanerkirche um 1700, Holzplastik des Kirchenpatrons von etwa 1530 (im Pfarrhof St. Josef).St. Anton

drucken nach oben