Friedhofskapelle St. Thekla

Friedhofskapelle St. Thekla

Friedhofskapelle St. TheklaErbaut wurde die Kapelle 1629, erweitert 1764 durch den Dingolfinger Stadtmaurermeister Johann Matthias Weigenthaler, restauriert 1972 / 1976.

 

Freskenzyklus aus dem Leben der Kapellenpatronin St. Thekla und Altargemälde wurden durch den Dingolfinger Maler Franz Josef Heigl im Jahre 1764 erstellt

drucken nach oben