Die Ausstellung Industriegeschichte

Ausstellung

Aufbruch ins Industriezeitalter - Obergeschoss

Schwerpunkt: Die Firma Glas & Lohr Spezialfabrik für Sämaschinen Technischer Fortschritt formte seit dem 18. Jahrhundert die Grundbedingungen industrieller Arbeit. Dingolfing und Umgebung wurden davon besonders nach Eröffnung der Eisenbahnlinie 1880 erfasst. In dieser Zeit tief greifender Veränderungen tritt 1908 die Firma Glas & Lohr mit dem Bau einer Spezialfabrik für Sämaschinen in Erscheinung.

 

Auf dem Weg in die Neue Zeit - Erdgeschoss

Schwerpunkt: Die Firma Hans Glas GmbH – Die Wirtschaftswunderfabrik

In der neu gegründeten Bundesrepublik Deutschland vollzieht sich im Verlauf der 50er Jahre das „Wirtschaftswunder“. Die Firma Glas steigt in die Produktion von Motorrollern ein. Mit dem Bau des legendären Goggomobils ab 1955 entwickelt sich die Stadt zum bedeutenden Produktionsstandort für Automobile in Deutschland.

 

Dingolfing mit BMW - Untergeschoss

Schwerpunkt: Das Werk 2 der BMW Group AG - Hochleistungsfabrik

Die BMW AG übernimmt die Hans Glas GmbH und errichtet in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts eine der modernsten Automobilfabriken der Welt. Roboter und Computer ziehen in die Arbeitswelt ein. Das Werk wird zum „Global player“, mit über 20.000 Beschäftigten und einer täglichen Produktion von über 1.000 Automobilen der Premiumklasse.

drucken nach oben

zu den englischen Seitenzu den deutschen Seiten