Kirche St. Anton

Kirche St. Anton

Neben der ältesten geistlichen Gemeinde St. Johannes hat sich im 20. Jahrhundert in Dingolfing links der Isar eine zweite katholische Pfarrgemeinde entwickelt – St. Josef. Zu dieser Pfarrei gehört die Kirche St. Anton, die erstmals im 15. Jh. genannt wurde und den Mitbürgern links der Isar als Zuflucht diente. In Zeiten der Pest wurden hier Kranke versorgt. Diese spannende Geschichte und noch mehr Wissenswertes zu St. Anton sind Inhalt dieser Führung. Beachtenswerte Ausstattung der Kirche: Chorgestühl aus der 1804 abgebrochenen Franziskanerkirche, Holzplastik des Kirchenpatrons von etwa 1530.

 

 

 

 Symbol zu FußSymbol für Kinder

zu den englischen Seitenzu den deutschen Seiten

drucken nach oben