Der Badebereich ist seit 25.05.17 wieder geöffnet

Caprima - Saunabereich bleibt weiterhin bis Ende 2017 geschlossen

Bild Caprima

Am Dingolfinger Isarhang befindet sich seit 1983 das "Caprima". Mit seinem Hallen-, Wellen- und Freibadbereich sowie der Saunalandschaft, dem Kinder- und Rutschenbecken und einer großzügigen Liegewiese und einem schön angelegten Terrassenbereich bietet das Caprima alle Voraussetzungen für einen perfekten Urlaubstag vor der Haustür. Die "Insel der unbegrenzten Badefreuden" lädt ein zum Planschen, Schwimmen, Erholen und Freunde treffen -  alles zu Preisen, die im Vergleich absolut im unteren Preissegment angesiedelt sind. Nicht zuletzt deswegen ist das Caprima mit rund 280.000 Besuchern im Jahr eines der bedeutendsten und beliebtesten Freizeiteinrichtungen im gesamten niederbayerischen Raum. 

  Grossansicht in neuem Fenster: Caprima2

Die einzigartige Gestaltung des Freibereichs als mediterrane Terrassenlandschaft sucht seinesgleichen. Unter Olivenbäumen, Palmen und Weinstöcken lässt es sich auf den Sonnenterrassen vom nächsten Urlaub im Süden träumen, insbesondere wenn die abendliche Sonne die Gesteinsterrassen in romantisches Licht taucht und aus dem Innenbereich des Caprimas die nahen Wellen an das Ohr des Besuchers dringen.

 

2014 wurde die Badeebene des Außenbereich gänzlich neu umgestaltet. Das bisherige 50m Schwimmbecken wurde teils zu einem Erlebnisbecken umgebaut und mit verschiedenen Wasserattraktionen versehen. Neben einem Strömungskanal gibt es u.a. Sprudelliegen, Wasservorhänge und einen Massagepilz. Daneben kommen aber auch die Bahnenschwimmer nicht zu kurz. Es stehen nun vier 50m-Bahnen und drei 25m-Bahnen zur Verfügung, in denen der Sport- und Freizeitschwimmer seine Bahnen ziehen kann. Bild Kletterwand

Mit einer 6m hohen Kletterwand hat das Caprima außerdem eine Attraktion, bei der die Mutigen unter uns auf ihre Kosten kommen. Ein neues Kinderbecken mit Pirateninsel, Floß, Wasserspeiser, kleiner Rutsche, großem Dino und verschiedene andere Wasserattraktionen stehen unseren kleinen Gästen zum Spielen und Planschen zur Verfügung. Neu ist der gesamte Barfußbereich auf der Badeebene, der mit einem neuen Terraway-Belag ausgestattet wurde. Als weiterer Hingucker ist die Erhöhung der Wasserfläche des Attraktionsbecken um ca. 45 cm über dem Barfußbereich zu nennen. Dies gibt einen besonderen optischen Eindruck.

Die gesamte Beckenumrandung wurde mit LED-Bändern versehen, die insbesondere am Abend bei Dämmerung und Dunkelheit ihren besonderen Charme verbreiten. Durch unterschiedliche Farbgebungen kann das große Becken so in ein besonderes Licht getaucht werden - ein besonderes Highlight, das das Caprima hier seinen Gästen zu bieten hat.

 caprima bei Nacht

 

 

 

Grossansicht in neuem Fenster: Bild Caprima

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Unser Motto „Der Urlaubstag vor der Haustür“ hat damit an neuer Bedeutung gewonnen. Ein Besuch bei uns im Caprima wird Sie von der „Insel der unbegrenzten Badefreuden“ auf jeden Fall überzeugen, insbesondere nach unseren Sanierungsmaßnahmen im Saunabereich. Ende 2017 können Sie in einem komplett erneuerten und umgestalteten Saunabereich die Seele baumeln lassen!

 

 

 

 

 

Weitere Informationen finden Sie unter: www.caprima.de

 

Neuplanung der Saunalandschaft im Caprima

Der Saunabereich des Caprima Dingolfing wird ab 2017 in einer ca 1-jährigen Umbauphase komplett erneuert und - den heutigen Kundenwünschen entsprechend -  attraktiv gestaltet. Dabei wird der bisherige Saunabereich bis zur Rohbetondecke entkernt und insgesamt neu aufgebaut. Eine Unterscheidung in einen gemischten Bereich und einen Damenbereich wird es auch nach dem Umbau wie gewohnt geben.

Grossansicht in neuem Fenster: Saunaplan 12-2015

Neu wird eine Saunagastronomie sein, die sich auf die Sonnenterrasse ausdehnt, in der der Saunagast auch in einem Freibereich seinen kulinarischen Bedürfnissen nachgehen kann.

Neu wird auch eine Soleinhalation - gestaltet im wesentlichen als Ruheraum - sein. Im Freibereich kommen zwei neue Saunen hinzu, der Freibereich wird insgesamt wesentlich großzügiger gestaltet, neue Liegebereiche kommen hinzu und das bisherige Kneippbecken wird in den Saunafreigarten miteinbezogen. Der bisherige Wintergarten wird zum Damenbereich hin erweitert, dieser neue Teil steht dann den Damen als neuer Ruhe- und Erholungsraum zur Verfügung.

 

Anlagen im Außenbereich, wie z.B. die Blocksauna, das Schwimmbecken, die Terrassierung usw. bleiben erhalten.

 

Im Zuge der Sauna-Neuplanung hat sich ergeben, dass damit auch weitere Maßnahmen im gesamten Caprima betroffen sind, die ebenfalls umgesetzt werden mussten. Diese vorgezogenen Sanierungsmaßnahmen im Bestand sind die Sanierung der WC/Duschen im Badegeschossbereich, Maßnahmen zum Unterhalt und zum Brandschutz, Erneuerung der Beleuchtung im Badegeschoss einschließlich der Sicherheitsbeleuchtung und die Aufrüstung der ELA-Anlage auf den Stand der Technik. Da die zusätzlichen Maßnahmen während des Badebetriebes nicht durchführbar waren, hatte der Stadtrat beschlossen, das Caprima in der Zeit vom 23.1.2017 bis einschließlich 24.5.2017 komplett zu schließen. Die Saunaschließung dehnt sich, wie bereits oben erwähnt, bis Ende 2017 aus. Der Eröffnungstermin für die neue Sauna ist dann vor den Weihnachtsferien 2017 vorgesehen.

 

 

 

 

 

 

Falls Sie Fragen zu der Neuplanung der Saunalandschaft haben, können Sie sich jederzeit gerne an die Stadtverwaltung wenden!

Kontakt: 
E-Mail: kultur@dingolfing.de
Telefon: 08731 501123

 

drucken nach oben